MOIN

 

Wir haben Zuwachs bekommen :

März 2013-Borderbase Charming Magic Finja

 September 2015- Borderbase Hot N Spicy (Lasse)

 

 März 2013

Wau wau, hier bin ich der Oscar.

Da haben sich mein Herrchen und Frauchen so ein kleines, struppeliges Etwas ins Haus geholt. Als wenn es nicht langt das hier schon eine Katze war als die beiden mich holten.

 

Nun erst war ich ja etwas skeptisch. Wir waren zwar ein paar mal bei so Leuten in Hamm/ Westfalen, ich glaube die heißen Patricia und Helge und da war es echt schön. Die haben 5 meiner Artgenossen und ich habe mit Any und Tess immer schön gespielt.

Aber die letzten paar mal wo wir da waren liefen da diese kleinen, struppeligen Etwas rum und mein Herrchen und Frauchen hielten mir eins unter die Nase und sagten immer: "Das ist Finja".

Na und dachte ich, was wollt ihr mir jetzt sagen. Ich hatte einen schönen Tag und wir fuhren wieder nach Hause. Ohne dieses kleine, struppelige Etwas.

 

Ein paar Wochen später fuhren wir wieder nach Hamm. Dieses Mal wusste ich, irgend was ist anders. Die 7 kleinen Etwas waren schon viel größer und tollten wie wild herum. Nach einem schönen Nachmittag ging es nach Hause, aber oh Schreck, da packten die Beiden eins von den struppeligen Etwas ins Auto und sagten das ist Finja. Die wohnt ab heute bei uns.

Toll, wo soll das hinführen. Jetzt muss ich alles mit der teilen, mein Futter, mein Körbchen, mein Herrchen und Frauchen, Nina und Lisa und überhaupt, Paula, was ist mit der, die wird auch nicht begeistert sein.

Zu Hause angekommen sind wir erst einmal in den Garten. Dann ging es in das Wohnzimmer. Dort hat Nina mit Paula auf uns gewartet. Aber das ging nicht gut. Wie ich vermutet hatte zischte Paula an uns vorbei nach oben und wurde nicht mehr gesehen.

Dieses struppelige Etwas, was Finja heißt erkundete nun unser Wohnzimmer. Ich schaute dem Treiben zu und war gespannt wie lange Finja es bei uns aushält.

Die erste Woche war vergangen und so langsam gewöhne ich mich an die Kleine. Sie ist ja schon süß. Eigentlich bin ich ja schon groß, aber dank Finja bekomme ich nun auch 3 Mahlzeiten am Tag. Mein Herrchen und Frauchen meinen sonst wäre ich eifersüchtig. Na, so ein bißchen war ich das wohl auch.

 

Die Zeit vergeht und wir waren auch noch mal in Kappeln. Herrchen und Frauchen wollten noch die Küche renovieren. Finja und ich haben dann auch fleißig mitgeholfen. Wir sind mit Eimern durch die Küche haben mit der Schnauze in der Farbe gehangen und Finja hat die Folie von der Türe wieder abgezogen. Das war sehr lustig.

Zwischendurch waren wir immer wieder am Strand und ich freue mich schon wenn wir bald wieder nach Kappeln fahren, denn dann wollen die Beiden den Garten anfangen zu gestalten. Ich denke Sie können gut die Hilfe von mir und Finja gebrauchen.

 

Mittlerweile habe ich mich mit Finja arrangiert. Sie ist ganz ok, ne stimmt nicht, sie ist schon super. Morgens läßt Sie mich zwar nicht schlafen, aber da bekomme ich von meinen Herrchen Unterstützung. Jeder neue Tag mit Finja ist lustig und aufregend. Was die aber auch für einen Quatsch macht. Das würde ich mir im Traum nicht einfallen lassen. Obwohl mein Herrchen immer sagt ich sei schwer erziehbar gewesen. Das verstehe ich nicht.

 

Mittlerweile ist Finja eine erwachsene Hündin. Meine kleine Elfe und mein Seelenhund.

Borderbase charming Magic Finja ist offiziell ausgewertet:

HD-A2, ED und OCD- frei. Sie hat die Begleithundeprüfung abgelegt und ist mein Teampartner bei dem Hundesport Agility.

 

 

September 2015

Im Laufe der Jahre entwickelte sich eine wunderbare Freundschaft mit Patricia und Helge Karasch. Wir verbrachten viele gemeinsame Stunden und besuchten zusammen Seminare und Turniere. 

Herrchen und Frauchen wollen unser kleines Rudel aber noch vergrößern und es ging schneller, als wir gedacht hatten.

Patricia und Helge hatten einen letzten Wurf mit Ihrer Hündin  Eve (auch die Mama von Finja) geplant. Heraus kamen 4 zuckersüße Welpen. Paticia fragte uns, ob wir aus diesem Wurf den Rüden Borderbase Hot N Spicy in Zweitbesitz nehmen wollten. Die Freude war sehr groß und so zog im September 2015 unser „Lasse“ ein.

 

Lasse und ich haben viel miteinander getobt. Ich muss ja sagen, ich dachte Finja wäre als Welpe anstrengend, aber Lasse hat seine Halbschwester übertroffen. Dem haben wir erst einmal gezeigt, wie das nun so in einem Rudel abläuft.... Die ersten 15 Monate sind wie im Flug vergangen. Aus einem kleinen Wollknäuel ist ein stattlicher Rüde geworden. Ich muss ja neidlos gestehen, der Kleine hat sehr schnell gelernt und sich wunderbar in unser Rudel integriert. Hat er sich wohl bei mir abgeschaut :-)).

 

Sein Wesen und seine Art begeistern uns jeden Tag. Er bringt uns immer wieder zum Lachen. Liebevoll wird er von uns auch schon mal „Lasse von Lönneberga“ oder Pamperspopo genannt. Seinem Blick und Charme ist einfach jeder erlegen.

Herrchen und Frauchen sind aktiv mit ihm im Hundeverein in den Sparten Unterordnung und Agility. Ihr nächstes Ziel mit Lasse ist die Begleithundeprüfung, um dann auch mit Ihm aktiv am Turniersport teilnehmen zu können.

 

Borderbase Hot N Spicy ist offiziell ausgewertet:

HD- A2, ED-frei, OCD- frei,

genetisch frei von: MDR1,CEA,NCL,TNS,IGS,DM,CLCN1

Lasse hat bisher alle "Hürden" zur Zuchtzulassung genommen und wir sehen zuversichtlich ins neue Jahr.

Danke  Patricia und Helge Karasch für das große Vertrauen, das Lasse bei uns leben darf. Schaut doch einfach mal auf der Homepage  www.borderbase.de  vorbei.


 

.

 

Oscar,geb.29.03.2010
Finja,geb.20.01.2013
Lasse geb.28.07.2015